2016 erschienen:




Wolfgang Beutin:
»Alarm für die Deutsche Bucht«.
Roman. Band IV der Beelzow-Saga.
332 S., ISBN 978-3-95675-012-0, 14,80 Euro

Im Mittelpunkt des vierten Bands stehen das Ehepaar Else und Karl Beelzow in den Jahren 1937 bis 1945. Parallel berichtet der Autor von dem Schicksal Siegfried Bärnsteins in jenen dunklen Jahren, – eines hanseatischen Gelehrten. Mit Beginn der braunen Herrschaft stand sein Leben im Zeichen von sozialem Abstieg und Verfolgung, – ganz im Kontrast zu Elses und Karls gesellschaftlichen Stellung. Doch auch sie erlebten einen herben Schlag:
"Am 26. Juni 1942 startete ...[Arthur Harris] ... einen ‚größtmöglichen’ Luftangriff auf die alte Hansestadt an der Weser ...(...) Dabei traf eine Luftmine die Isegrimmstraße. (...) Von den Verschütteten starben diejenigen, die nicht geborgen werden konnten. Andere wurden gefunden und gerettet oder konnten sich selber befreien; so wir. Diese Überlebenden, auch meine Familie, wies man in die Rettungsstation des Roten Kreuzes ein, die im Souterrain des Heeresbekleidungsamts untergebracht war."

Bestellungen über den Buchhandel oder direkt beim Verlag
(Lieferung gegen Rechnung)
: bestellung@bockelverlag.de





Zurück zur Startseite